ANGLERGLÜCK.de

Der größte Angelverein in Wittstock / Dosse

Forellen gesetzt: Beissflaute statt Beisslaune

Am gestrigen Freitag wurden am Brausebach Stau III durch den KAV Wittstock die Forellen eingesetzt.

Lachsforelle geangelt

Lachsforelle mit Blinker gelockt

Etwas unsanft wurde am gestrigen Freitag den 12.04.2013 der Brausebach Stau III aus seinem Winterschlaf geweckt. Mit dumpfen Beben und lauten Geklapper nähert sich der LKW der Fischzucht aus Neubrandenburg.

KAV koordinierte Besatzmaßnahme

Der KAV wurde durch den BWK-Leiter und Gewässerwart
H. Bährwald vertreten, der die Besatzmaßnahme mit einem kleinen Team koordinierte. Die Forellen wurden über einen Schlauch ins Wasser gebracht. Schon nachdem die ersten Fische im Wasser waren, konnte der BWK-Leiter erkennen das es sich wohl in diesem Jahr um Lachsforellen handelt. Während in den vergangenen Jahren meist Regenbogner und vereinzelt Bachforellen von der Fischzucht Rhönforelle geliefert wurden. Hatte der Landesanglerverband Brandenburg in diesem Jahr die Forellen in Neubrandenburg bestellt.

Fische in guter Qualität

Die Fische hatten den Transport gut vertragen und verteilten verteilten sich nach dem Besatz rasch im Gewässer. Die Informationen durch den KAV verfehlte auch in diesem Jahr seine Wirkung nicht. Denn bereits nach einer Stunde tummelten sich mehr als 20 Angler am Stau III um ihr Glück zu versuchen. Doch die Beisslaune ließ zu wünschen übrig und die Angler warteten so meist stundenlang auf nur einen einzigen Biss.

Kontrolle muss sein

DAV Angelpapiere und Fischereischein

Natürlich war wie jedes Jahr auch die Fischereiaufsicht vor Ort und kontrollierte die Angler auf gültige Angelpapiere. Wer unsicher ist, die folgende Papiere sind immer mitzuführen.

  • Fischereischein
  • Fischereiabgabe
  • DAV-Angelmarke/ Tageskarte
  • Fangbuch

Doch nach dem ersten Rundgang zeigte sich das die Forellen weder auf die Köder reagierten, noch in richtiger Beisslaune waren. Lediglich ein paar Angler konnten am ersten Tag ein paar Fische mit nach Hause nehmen. Doch wie sagt man so schön: „Nicht jeder Angeltag ist auch ein Fangtag“ 😉


Ähnliche News:

Forellenbesatz 2017 – Angler gehen leer aus

Forellenbesatz 2017 – Angler gehen leer aus

Der diesjährige Forellenbesatz wurde wie in den vergangenen Jahren auch am Brausebach Stau III durchgeführt. Wie aus der Vorfreude eine Entäuschung wurde erfährst du hier. Am Mittwoch den 22.03.17 war es ...

Vielseitigkeitsprüfung 2013 endet stürmisch

Vielseitigkeitsprüfung 2013 endet stürmisch

Am 16.06.2013 veranstaltete der Kreisanglerverband Wittstock e.V. die diesjährige Vielseitigkeitsprüfung. Hier erfahren Sie mehr über die Ergebnisse. Eröffnung der Kreismeisterschaft 2013 Die Vielseitigkeitsprüfung 2013 wurde wie im vergangenen Jahr, am Brausebach ...

Vielseitigkeitsprüfung 2015: Entscheidung fällt auf der Arenbergscheibe

Vielseitigkeitsprüfung 2015: Entscheidung fällt auf der Arenbergscheibe

Debütant lässt die alten Hasen staunen und hängt die Favoriten auf der Arenbergscheibe ab. Warum die Entscheidung erst beim Zielwurf fällt, lesen Sie hier. Nach der Schafskälte und den regnerischen Tagen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen