ANGLERGLÜCK.de

Der größte Angelverein in Wittstock / Dosse

Was ist eine Spinnrute?

Angler sind keine Spinner doch die gleichnahmige Spinnrute begeistert die meisten Angelfreunde. Aus diesem Grund möchte ich Euch diesen Ausrüstungsgegenstand einmal ganz einfach erklären.



Wenn Jungangler oder Angelneulinge ihre erste Ausrüstung zusammenstellen, treffen Sie als bald auf die unterschiedlichen Angelruten. Dabei werden Sie an den Begriffen wie „Spinnrute oder Matchrute“ nicht vorbei kommen.

Da sich hinter fast jeder Rutenart gleich eine ganze Angelmethode verbirgt, verlieren Anfänger schnell den Überblick. Damit Sie für Ihren ersten Ausrüstungskauf bestens gerüstet sind, habe ich die Spinnrute ganz einfach erklärt. Doch fangen wir erst mal ganz von vorn an.

Woher hat Spinnrute ihren Namen

Der Begriff: Spinnrute kommt vom englischen Wort: Spin was übersetzt soviel heißt, wie drehen oder rum wirbeln. Beim Auswerfen der Spinnrute kommt es jedoch nicht auf die Haltung der Rute an. Denn eigentlich ist damit nur die Führung des Kunstköders (Gummifisch, Wobbler, Blinker) gemeint. Alte Hasen gehen wohl daher auch selten zum Spinnfischen, sondern Sie gehen Blinkern. Obwohl bei Gesprächen mit Junganglern natürlich auch das Spinnfischen zur Sprache kommt.

Aufbau der Spinnrute

Die Spinnrute zählt zu den Raubfischruten und ist recht steif und stabil aufgebaut. Das ermöglicht selbst Anfängern eine sehr unkomplizierte Führung des Kunstköders. Würde man zum Beispiel auf eine sehr weiche Rute zurückgreifen, könnte schnelles einholen der Schnur oder zu starres Zupfen zu extrem schnelles Beschleunigen des Köders führen. Der zu beangelende Raufisch würde dann sehr schnell das Interesse am Kunstköder verlieren.

Spinnrute Sportex

Während in der damaligen DDR fast ausschließlich Steckruten zum Einsatz kamen, wurden Anfang der 90iger die Teleskopruten bevorzugt. Diese ließen sich problemloser transportieren, aufgrund der geringeren Transportlänge. Mich störte jedoch immer Wasser und Sand im inneren der Rute. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Rutenringe beim zusammenschieben immer aufeinander stoßen. Die Steckrute hingegen zeigt zwar auch an den Steckhülen ihre Schwachstellen, dennoch ist die Schnurführung viel genauer. Da ein verdrehen der Teile nur selten vorkommt.

Vorteil der steifen Aktion

Ausserdem hat die Steifheit von Spinnruten den Vorteil auch bei kapitalen Fängen noch genug Reserven zu bieten. Auch wenn viele Angler mit möglichst feiner Ausrüstung zur Raubfischangelei aufbrechen. Denn ein direkter Kontakt zum Fisch und das Wissen ihm eine gewisse Chance zur Flucht zu bieten, hat auch auf mich einen besonderen Reiz.

Spinnrute ABU

Länge & Wurfgewicht der Spinnrute

Eine Standardlänge für die Rute lässt sich natürlich nicht genau festlegen. Meine persönliche Empfehlung begründet durch meine bisherigen Erfahrungen, sollten Spinnruten eine Länge von 2,70 – 3,30m haben. Wobei die 2,70m lange Rute bei mir immer nur auf dem Boot zum Einsatz kam. Die 3,00 und 3,30m erwiesen sich von Land aus als die bessere Wahl. Um den Wobbler oder Blinker genau zu platzieren muss die Rute ebenfalls über ein entsprechendes Wurfgewicht verfügen. Dafür sollte das Wurfgewicht zwischen 10 – 30 Gramm liegen.

Meine Meinung:

Die Spinnrute natürlich als Steckrute eignet sich perfekt für die Jagd auf Raubfische wie Zander, Hecht und Barsch. Für Forellen würde ich die Rute jedoch nicht einsetzen, da hier jeder Fehler bei der Köderführung bestraft wird. Forellen sind nämlich sehr vorsichtig Jäger und prüfen die anvisierte Beute sehr genau.

Aktuelle News:

Angelzubehör: Discounter heizen ordentlich ein

Angelzubehör: Discounter heizen ordentlich ein

Obwohl der Frühling noch auf sich warten lässt. Heizen die Discounter den Anglern ordentlich ein. Nachdem letzten Sonnabend die Werbung der kommenden Woche eingetroffen ist, sorgten gleich drei Lebensmitteldiscounter für Aufsehen. ...

DiBaDu und dein Verein: Anglerglück das sind WIR!!!

DiBaDu und dein Verein: Anglerglück das sind WIR!!!

Der Angelverein Anglerglück setzt seit 15 Jahren auf die Jugendarbeit getreu dem Motto: Ohne Nachwuchs, keine Zukunft. Wir brauchen eure Stimme für DiBaDu und dein Verein. ING-DiBa Angeln ist das schönste Hobby ...

2 Monate gratis Fisch&Fang lesen! Kein Abo

2 Monate gratis Fisch&Fang lesen! Kein Abo

Kein Witz oder verfrühter Aprilscherz. Der Onlineshop Angelplatz verschenkt 2 Ausgaben des Kultmagazins Fisch&Fang. Wie ihr die Hefte abstaubt, erfahrt ihr hier. Als Erstes wünsche ich allen Anglern und Angelfreunden einen ...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen